Modernisierung Bestandsfenster

Gönnen Sie sich zeitgemäßen Komfort und Sicherheit durch Fenster-Modernisierung

Es ist nicht immer notwendig, ein neues Fenster einzubauen, wenn durch Glasaustausch oder den Austausch von Dichtungen der Wärmeschutz und mit einbruchhemmenden Beschlägen die Einbruchsicherheit erhöht werden kann oder wenn durch geeignete Nachrüstung Insekten oder auch die Sonne bei Bedarf draußen bleiben soll.

Denkbar wäre:

Mit der Modernisierung Ihrer Fenster vermeiden Sie den kostenintensiven Austausch durch neue Fenster und ziemlich sichere Folgekosten für Mauer- und Malerarbeiten.

Fenstersanierung oder reicht Glasfenster?

Der Austausch der Verglasung ist eine interessante Alternative zum Fenstertausch, wenn Rahmen und Beschläge noch intakt und tragfähig für den Einbau neuer Wärmedämmgläser sind. 

Die Reduzierung des Energiebedarfs gilt in besonderem Maße für den Austausch energetisch veraltetet Fenster und Verglasungen. Vereinfacht gerechnet können jährlich rund 1,2 Liter Heizöl pro m2 eingespart werden, wenn der U – Wert im 0,1 W/(m2K) verbessert wird. Das entspricht bis zu 720 Liter in einem Haus mit 30m2 Fensterfläche und Fenstern, die einen neuen U - Wert von 1,0 anstatt 3,0 W/(m2K) aufweisen.